Diezer Turn- und Sportklub Oranien e.V.

Turnerinnen gewinnen 3 Mannschaftstitel

18 Mannschaften aus 5 Vereinen gingen bei den Mannschaftsmeisterschaften Turnerinnen des Turngau Rhein-Lahn in Altendiez an den Start. Unsere Turnerinnen waren mit 5 Mannschaften in 4 der 6 ausgetragenen Wettkämpfe vertreten. Mit insgesamt 3 Mannschaftssiegen sowie einem zweiten und dritten Platz waren diese Meisterschaften ein voller Erfolg für unsere jungen TSK Turnerinnen.

Den ersten Titel gewann in der Besetzung Lena Daum, Noelle Fluck, Natalja Fuchs und Hannah Schmidt die Mannschaft in der jahrgangsoffenen Klasse, bei der Übungen der Schwierigkeitsklasse Kür Modifiziert LK II / LK III gefordert wurden. Den Grundstein für den Sieg mit 143,05 Punkten legten sie am Sprung (35,75 Punkte) sowie am Stufenbarren (34,85 Punkte). Am Sprung erhielt Noelle Fluck mit 12,20 Punkten für ihren Yamashita die höchste Wertung. Am Schwebebalken konnte Natalja Fuchs mit 12,20 Punkten für ihre sicher geturnte LK II Übung überzeugen. Lena Daum (12,95) und Noelle Fluck (12,65) erhielten am Boden für ihre gut vorgetragenen LK II Übungen Höchstwertungen. Hannah Schmidt erhielt hier für ihre Übung LK III ebenfalls gute 12,35 Punkte.

 

Gaumeister in der Jahrgangsoffenen Klasse v.l. Lena Daum, Noelle Fluck, Hannah Schmidt und Natalja Fuchs

Gaumeister in der jahrgangsoffenen Klasse
v.l. Lena Daum, Noelle Fluck, Hannah Schmidt und Natalja Fuchs

 

Ronja Schönborn, Nadja Klein, Bianca Brehmer und Theresa Lukas gingen im Wettkampf Jahrgang 2001 und jünger (P4-P9) an den Start und wurden mit einem Gesamtergebnis von 172,05 Punkte ebenfalls Mannschaftsmeister. Beste Turnerin in der inoffiziellen Einzelwertung war Ronja Schönborn mit 59,80 Punkten. Sie zeigte am Sprung als Einzige des gesamten Wettkampfes die P9 und erhielt mit 16,40 Punkte die Tageshöchstwertung. Theresa Lukas kam auf eine Punktzahl von 58,20 Punkten, für ihre gut vorgetragene P8-Übung am Boden erhielt sie 16,00 Punkte, was an diesem Gerät die höchste Wertung war.

 

Mannschaft Jahrgang 2001 und jünger v.l.: Bianca Brehmer, Nadja Klein, Theresa Lukas, Ronja Schönborn

Mannschaft Jahrgang 2001 und jünger
v.l.: Bianca Brehmer, Nadja Klein, Theresa Lukas, Ronja Schönborn

 

Den dritten Gaumeistertitel sicherten sich unsere jungen TSK-Turnerinnen im Wettkampf Jahrgang 2007 und jünger (P3-P7). In der Besetzung Anna Feigel, Marie Ott, Kerry Hirschberg, Emma Wolf und Marlene Machado kamen sie auf eine Gesamtpunktzahl von 166,65 Punkten und verwiesen die Konkurrenz auf die weiteren Plätze. Beste Einzelturnerinnen waren Marie Ott mit 56,60 Punkten sowie Anna Feigel, die sich gegenüber den letzten Wettkämpfen stark verbessert zeigte und 56,35 Punkte erreichte.

Mannschaftsmeister Jahrgang 2007 und jünger v.l. : Emma Wolf, Anna Feigel, Marie Ott, Marlene Machado

Mannschaftsmeister Jahrgang 2007 und jünger
v.l. : Emma Wolf, Anna Feigel, Marie Ott, Marlene Machado

 

Im Wettkampf Jahrgang 2009 und jünger (P2-P5) gingen unsere Nachwuchsturnerinnen mit 2 Mannschaften an den Start. Die 1. Mannschaft war durch das Fehlen von Isabel Fischer ersatzgeschwächt und gewann in der Besetzung Maja Baranowsky, Lara Silva Gomes, Celina Meissner und Ines Fernandes mit 151,80 Punkten die Silbermedaille. Die 2. Mannschaft mit Franziska Bruns, Lissy Hatzmann, sowie Stella Schmid und Emilia Pflug, die beide ihren 1.Wettkampf turnten, kamen mit 134,05 Punkten auf Platz 3. Beste TSK Turnerin war Celina Meissner mit 51,90 Punkten (Platz 2). Die sechsjährige Maja Baranowsky kam als jüngste Teilnehmerin des Wettkampfes auf gute 50,00 Punkte und belegte damit Platz 5 in der inoffiziellen Einzelwertung, Lara Silva Gomes lag mit 49,85 Punkten knapp dahinter.

 

_

Archive

Kategorien

Dezember 2018
M D M D F S S
« Sep    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31