Diezer Turn- und Sportklub Oranien e.V.

Turnerinnen starten erfolgreich in das Wettkampfjahr

Überaus erfolgreich startete die Leistungsgruppe der Turnerinnen in das Wettkampfjahr 2019. Am 16.Februar fand der 1. Gaupokal statt. Es wurde ausschließlich Kür geturnt, was für die jüngeren Mädchen eine Herausforderung darstellte. So turnten Isabel Fischer und Celina Meissner (beide 8 Jahre alt) erstmals in einem Kür-Vierkampf. Eine besondere Schwierigkeit war der Sprung, da sie erstmals einen Sprung über den „Tisch“ zeigen mussten. Isabel sprang einen Handstützüberschlag und Celina eine Grätsche. Auch die übrigen Übungen waren neu. Besonders am Boden konnten sie begeistern. Ihren allerersten Wettkampf zeigte Sunita Dittrich und konnte ihre Gegnerinnen klar besiegen. Anna Feigel und Marie Ott starteten das 1. Mal in der Leistungsklasse 2. Hier lagen die Anforderungen deutlich höher. Viele neue Elemente waren trainiert worden und wurden das 1.Mal bei diesem Wettkampf geturnt. Beide zeigten eine neue Bodenchoreographie mit Salto vw. und Flick-Flack. Am Ende wurde Marie 1. und Anna 2. Siegerin. Noelle Fluck startete zum 1.Mal in der LK 1. Seit ihrem letzten Wettkampf im September 2018 hatte sie neue Teile trainiert, so dass ihre Übungen deutlich schwieriger geworden waren. Neben einem höherwertigen Sprung, zeigte sie sich vor allem am Boden deutlich verbessert, so dass sie ihren Wettkampf mit 45,95 Punkten gewann. Auch Marie Silva Gomes gewann ihren Wettkampf in der LK 2. Im Wettkampf LK 3 für den Jahrgang 2003 und älter belegte Ronja Schönborn den 2.Platz. Hannah Schmidt wurde hier 3. Siegerin. Lynn Brünner turnte ebenfalls erstmals einen Kürwettkampf und belegte im Wettkampf LK 3 (Jahrgang 2004-2007) einen hervorragenden 3. Platz. Im selben Wettkampf kam Bianca Brehmer auf den 4.Platz.

_